Gefahren für Vögel in der Wohnung

Wie Sie Gefahren für Vögel erkennen und vermeiden

Leider lauern in unseren heimischen vier Wänden einige Gefahren für Vögel, welche für Neulinge unter den Vogelhaltern nicht immer sofort ersichtlich sind. Aber keine Sorge, wenn Sie sich an die folgenden Hinweise halten, können Sie Gefahrenquellen sehr gut reduzieren. So werden Sie Ihre gefiederten Freunde vor unnötigen Schäden bewahren können und lange Freude an ihnen haben. 

Gefahren für Vögel in der Wohnung

  • Lassen Sie Ihre Vögel am besten nicht unbeobachtet. Auf glatten Oberflächen, rutschen Vögel oft aus und können so hinter Schränke und andere Möbelstücke, an schwer erreichbare Stellen fallen.
  • Fensterscheiben sind häufig die Ursachen für Schädelverletzungen oder gar Genickbruch. Weil die Vögel das Glas in der Regel nicht sehen können und dann gegen die Scheibe fliegen. Lassen Sie wenn möglich, für die Zeit des Freiflugs, die Vorhänge vor den Fenster zugezogen
  • Elektrokabel erwecken oft das Nagebedürfniss einiger Vögel. Ziehen Sie diese nach Möglichkeit aus der Steckdose.
  • Auch in der Küche lauern Gefahren für Vögel. Heiße Herdplatten sind häufige Ursache für schwere Verbrennungen. Das Aufnehmen von Küchengewürzen, ruft nicht selten Magen- und Darmprobleme hervor. Verchromte Töpfe ziehen die Vögel, wegen ihrer spiegelnden Oberfläche, förmlich magisch an. Ein mögliches Hineinfallen sollte ausgeschlossen werden, indem Sie die Töpfe abdecken. Auch das einatmen von scharfen und öligen Dämpfen, welche beim Kochen mit Gewürzen und Fetten entstehen, können die empfindlichen Atemwege der Vögel angreifen. Das kann im schlimmsten Fall zur Atemnot bei den Tieren führen.
  • Auch im Bad kann eine Badewanne voll Wasser eine tödliche Gefahr bedeuten. Kosmetikartikel und Reinigungsmittel können ebenfalls Gefahren für Vögel im Badezimmer darstellen. Achten Sie darauf, dass diese nicht leicht zugänglich und am besten abgedeckt oder verschlossen sind. 
  • Zuletzt sollte Sie auch die Gefahr durch andere Haustiere, wie Hunde und Katzen bedenken. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Ihren anderen Haustieren trauen können, sollte Sie diese, wenn möglich, für die Zeit des Freiflugs in einem anderen Raum halten und die Türen schließen.